Gruhno


Unser Dorf ist eine kleine Gemeinde im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft und befindet sich 6 km südwestlich der Stadt Doberlug-Kirchhain. Seit 1992 gehört der Ort zum Amt Elsterland und seit 1998 ist Gruhno Ortsteil der Gemeinde Schönborn. In Gruhno leben ca. 130 Einwohner.

Umgeben von Wald, Feldern und Wiesen bietet unser Ort als Sehenswürdigkeit die alte Dorfkirche. Auf diesen Seiten sind Sie herzlich eingeladen, Gruhno näher kennenzulernen und sich über die Geschichte, die Kirche, das Vereinsleben und touristische Möglichkeiten zu informieren. Vielleicht gefällt es Ihnen und Sie besuchen Gruhno irgendwann. Wir würden uns freuen!

Bild der Woche





Aktuelles

Seit Oktober 2016 arbeiten wir an einer Chronik für die Dörfer Friedersdorf, Lindena, Rückersdorf, Schadewitz und Oppelhain. Für Geschichtsinteressierte ein kleiner Überblick zum bisherigen Stand. Das vorliegende Quellenmaterial ist äußerst umfangreich, aber mittlerweile zeichnet sich ein „gangbarer Weg“ ab. Die ersten Kapitel, die sich mit der Besiedlungsphase, den Kirchen, dem Mittelalter und der Frühen Neuzeit befassen, sind druckfertig abgeschlossen. Die Periodisierung der Neuzeit wurde den Zäsuren angepaßt, die für die Geschichte unserer Region wesentlich waren. Entgegen der üblichen Unterteilung erfolgt die Gliederung darum in: Frühe Neuzeit 1500 bis 1815, Späte Neuzeit 1815 bis 1945 und Neueste Zeit 1945 bis 1989. Das Kapitel über die Späte Neuzeit ist bis zum Ersten Weltkrieg ebenfalls fast druckfertig abgeschlossen und auch zu allen folgenden Inhalten wurde zwischenzeitlich bereits intensiv recherchiert. Mit der Veröffentlichung in diesem Jahr ist allerdings nicht zu rechnen, anvisiert ist der Druck im ersten Halbjahr des nächsten Jahres. Wir möchten uns nochmals ganz herzlich bei allen bedanken, die unsere Arbeit bisher mit Informationen und Bildmaterial unterstützt haben.

Sybille Schrey & Bernhard Wagner 09/2018