Gästebuch

Ihre Angaben
Name:  
E-Mail-Adresse:  
Eintrag:
Sollte jemand eine Internetseite mit angeben wollen, dann bitte ohne http://
Zeichen übrig: 2000
 
 
 

Bitte tragen Sie die Anzahl der Punkte in das nebenstehende Feld ein.
 
* Dieses Feld dient dem Schutz vor maschinellen Einträgen.

29)     Brunhilde Bartel schrieb am 31.01.2016 um 16:24 Uhr

Ich habe die ersten 20 Jahre meines Lebens in Gruhno verbracht und habe noch viele Erinnerungen daran. Danke für die ansprechende Internetpräsentation, da schaue ich öfter mal rein, ob es etwas Neues gibt. Vielleicht wieder einmal ein Dorffest. Als ich vor zwei Jahren in Gruhno war, habe ich gestaunt, wie schön die Kirche doch ist. Man spürt das liebevolle Engagement der Gemeinde. Ich war total gerührt, als mir (und meiner Tochter) Herr Heinrich seine Chronik gezeigt hat, mit den vielen Fotos, auf denen Familienangehörige zu erkennen waren und ich selbst im Kinderwagen (nicht zu sehen) bei meiner Taufe.
Ich hätte so furchtbar gern solch eine Chronik. Leider ist sie ja ausverkauft, aber wenn sich jemand von seiner trennen möchte, ich würde sie gern kaufen.

Ganz liebe Grüße von Dorf zu Dorf! Brunhilde Bartel
28)     Sylvia schrieb am 03.01.2016 um 17:08 Uhr

Ein so schönes Krippenspiel!Ich freue mich, daß noch immer Kinder bereit sind,die Weihnachtsgeschichte aufzuführen.Bis nächstes Jahr....., in der Gruhnoer Kirche !
27)     Sybille Schrey schrieb am 09.07.2015 um 06:48 Uhr

Hallo Frau Schmidt, in diesem Jahr ist nichts vorgesehen. Viele Grüße!
26)     Anna Schmidt schrieb am 08.07.2015 um 18:54 Uhr

Wann findet in Gruhno wieder ein Dorffest statt?
25)     Ilona Guenther schrieb am 22.03.2015 um 16:38 Uhr

Ich bin ein echt Gruhnoer Mädel und hab meine Kindheit und Jugend in Gruhno verbracht.Ich kenne die Pappeln und erinnere mich daran,dass wir uns im Blattwerk der Pappeln versteckten,wenn der Lehrer die Pause mit einem Händeklatschen beendete.Und...ich hatte vergessen wie schön doch unsere Kirche von innen ist.
Danke Euch Gruhnoern,dass Ihr soviel für unser Dorf macht.
24)     Sylvia Konzack schrieb am 23.02.2015 um 12:15 Uhr

Ich kannte die Pappeln.Bin im Haus gegenüber geboren.Wir sind in den Pappeln geklettert so hoch es ging.Jahre später tat mein Sohn das gleiche. Die Bäume haben niemanden gestört...!Im Oktober letzten Jahres hab ich sie das letzte mal ''lebend '' gesehen...,das macht mich unendlich traurig.
23)     Sybille Schrey schrieb am 26.08.2014 um 09:48 Uhr

Hallo, nein, leider ist die Gaststätte nicht in Betrieb, so daß Sie woanders einkehren müßten.
Eine schöne Reise und viele Grüße!
22)     Hans Wagner schrieb am 25.08.2014 um 22:40 Uhr

Meine Familie macht gerade eine Reise durch Brandenburg.
Wird die Gaststätte in Gruhno wieder bewirtschaftet? Wenn nicht, fahren wir gleich durch Richtung Rückersdorf und Bad Erna.
Schöne Grüße. Fam. Lutz
21)     Frank Maciej schrieb am 07.02.2013 um 15:32 Uhr

Diese detailgenaue, herzliche Internetpräsentation erinnert mich an abwechslungsreiche, viel zu kurze Schulferien meiner Kinderzeit, geschehen, verinnerlicht und erlebt in diesem kleinen 150 Seelen Dorf-Schlachtefeste, Kartoffelnlesen, Federnreißen, Rübenverziehen, Zampern, Kahnfahrten auf der dörflichen Bache u.v.m.
Der Homepage gelingt es, detailgenaue Einblicke in die Geschichte des Ortes und seiner Umgebung mit vielschichtigen Eindrücken des harten und romantischen Alltags vergangener Tage sowie zahlreichen informativen News der Neuzeit zu verbinden.
Diese Internetseite macht, Unkundige dieser Region, bekannt mit interessanten Ereignissen und Veranstaltungen rund um das Dorf Gruhno, mit umfangreichen Bildmaterial und es macht neugierig auf einen der herrlichsten, heimatlichen Flecken der südlichen Niederlausitz.
Ein Lob und Dank den Machern dieser Seiten, gehört jetzt zu meinen Favoriten.
20)     Sybille Schrey schrieb am 16.01.2013 um 10:41 Uhr

Danke für den Hinweis!
« 1 2 3 »