Publikationen

An dieser Stelle werden einige Publikationen vorgestellt, die sich mit Kunst, Kultur oder Geschichte unserer Region befassen.

Mittelalterliche Wandmalerei in Brandenburg
Band 1: Der Südosten - die Brandenburgische Lausitz

Herausgeber: Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege
und Archäologisches Landesmuseum, 2010

ISBN 978-3-88462-302-2

Dorfkirchen in der Niederlausitz
Geschichte - Architektur - Denkmalpflege

Herausgeber: Anne Gehrmann und Dirk Schumann
Lukas Verlag Berlin, 2011

ISBN 978-3-86732-054-2

Taufengel in Brandenburg
Eine Bestandserfassung

Herausgeber: Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege
und Archäologisches Landesmuseum, 2006

ISBN-10: 3-86568-079-8
ISBN-13: 978-3-86568-079-2

Chronik von Kirchhain und Dobrilugk,
Grafschaft und Stadt Sonnewalde

Autoren: Carl Wilhelm Zahn (1884), bearbeitet und fortgesetzt von Gotthold Zahn (1925).
Druck und Verlag Gotthold Zahn, Kirchhain N.-L. 1926

Das Buch ist eine, dem damaligen Zeitgeist entsprechende, aber dennoch interessante Zusammenfassung der geschichtlichen Ereignisse im Raum Doberlug-Kirchhain und Sonnewalde.

Nicht mehr im Buchandel erhältlich; eventuell in Antiquariaten.

Doberlug-Kirchhain
Kleine Städtechronik

Autor: Andreas Hanslok
Herausgeber: Stadtverwaltung Doberlug-Kirchhain
Oberlausitzer Verlag Frank Nürnberger, 2003

ISBN 3-933827-36-1

Gruhno - Ortsgeschichte und Geschichten in Wort und Bild

Autoren: Sybille Schrey & Bernhard Wagner, 2010

Am Beispiel unseres Dorfes wird die Geschichte der hiesigen Gegend dargestellt. Durch die Verwendung von vielen originalen Berichten, Erlassen und Aktenauszügen gewährt das Buch Einblick in das tägliche Leben der früheren Generationen. Der Text wird ergänzt durch eine umfangreiche Fotosammlung mit vielen historischen Aufnahmen.

Ausverkauft

Niederlausitzer Fundgrube

Transkription und Zusammenstellung: Bernhard Wagner

In der Niederlausitzer Fundgrube sind eine Vielzahl von Originaldokumenten veröffentlicht. Darunter Auszüge aus der Zahnschen Chronik über die Geschichte des Klosters Dobrilugk, das Heimatbuch der Schule Brenitz, die Turmknopfurkunde von Frankena, die Turmknopfurkunde von Dobrilugk, Beiträge aus den „Neuesten Nachrichten“ von 1883/84 und vieles mehr. Für Heimatforscher besonders interessant dürfte vor allem das mit dem Urbar von 1546 vermutlich älteste geschlossene Einwohnerverzeichnis des Dobrilugker Gebietes sein. Wer sich also mit der Geschichte seiner Vorfahren und der Region um Doberlug-Kirchhain beschäftigt, wird viel zu entdecken haben.

Lesung aus dem Lukas-Evangelium
und geistliche Lieder

Die Evangelien haben ihren eigenen Ausdruck, welchem man am besten dadurch gerecht wird, daß man die beeindruckende Schlichtheit der Worte wirken läßt. So hat der Förderverein Gruhno e.V. ein Hörbuch veröffentlicht, in welchem die Texte und Lieder in ihrer Natürlichkeit wiedergegeben werden. Die Bilder der Ereignisse erscheinen von selbst und erfahren durch die thematisch darauf abgestimmten Lieder ihre Ergänzung. Der ohne Instrumentalbegleitung vorgetragene Gesang und die mit nüchterner Zurückhaltung gesprochene Lesung vermitteln auf besondere Weise die ursprüngliche Art der christlichen Überlieferung.
Das Hörbuch ist für eine Spende von 10,- € (zzgl. Porto) beim Förderverein Gruhno e.V. erhältlich. Der Erlös ist für den Erhalt der Gruhnoer Kirche bestimmt. Kostenlose Hörprobe

Schönborn / NL
in seiner Entwicklung vom Kloster- zum Industriedorf 1234-1945

Autor: Horst Firme

Historischer Abriß der Geschichte Schönborns vom Mittelalter bis zur modernen Zeit. Schwerpunkt ist die örtliche Entwicklung der Industrie und die Folgen der Industriealisierung für die dörfliche Gemeinschaft.

Als CD beim Autor erhältlich. Tel.: 035326 90523

Der Wettlauf auf Kloster Dobrilugk

Autorin: Margarete Gericke
Evangelische Verlagsanstalt GmbH. Berlin, 1965

Die Erzählung schildert die Besetzung des Klosters im August 1541, welche zur Säkularisation führte und die Auflösung des Konvents zur Folge hatte. Die Darstellung der Ereignisse entspricht weitgehend den historischen Tatsachen.

Nicht mehr im Buchandel erhältlich; eventuell in Antiquariaten.

Kirchenstreit in Dobrilugk

Autorin: Margarete Gericke
Evangelische Verlagsanstalt GmbH. Berlin, 1978

    Drei historische Erzählungen:
  • Gerechtigkeit für Greger Krüger - Ezählung über einen Erbstreit um die Lugauer Schänke Anfang des 16. Jahrhunderts.
  • Der Wettlauf auf Kloster Dobrilugk - siehe oben
  • Kirchenstreit in Dobrilugk - Erzählung über den Oberforst- und Wildmeister August Carl Friedrich Schirnding und den Superintendenten Heinrich August Typke


  • Nicht mehr im Buchandel erhältlich; eventuell in Antiquariaten.

Der Fall Hanschkel

Autorin: Margarete Gericke
Evangelische Verlagsanstalt GmbH. Berlin, 1985

Erzählung über Christian Hanschkel, Pfarrer in Trebbus (ab 1701) und später Schloßprediger
in Dobrilugk (ab 1706).

Nicht mehr im Buchandel erhältlich; eventuell in Antiquariaten.

Orgellandschaft Elbe-Elster

Autor: Werner Mlasowski

In den Kirchen des Landreises Elbe-Elster befinden sich mehr als 130 Instrumente von 40 verschiedenen Orgelbaumeistern. In der Broschüre werden 28 dieser Instrumente vorgestellt.

Erhältlich beim Kulturamt des Landkreises Elbe-Elster und den Kreismuseen Bad Liebenwerda und Finsterwalde.

„ Wer zuerst Kommt – mahlt zuerst“

Autor: Manfred Woitzik

Ein Streifzug durch die Geschichte der Mühlen des Landkreises Elbe–Elster. Vor allem Wassermühlen sowie Bock-, Paltrock-und Holländerwindmühlen waren in der Region vertreten. In Worten, Zahlen und einigen Bildern werden die wichtigsten Fakten angegeben und darüber hinaus Begebenheiten und Bräuche aus dem Leben der Müller geschildert.

Erhältlich beim Kulturamt des Landkreises Elbe–Elster sowie im örtlichen Buchhandel.

Sonnewalder Heimatblätter

Autoren: Verschiedene Mitglieder des Heimatvereins Sonnewalde.

Geschichtliche Beiträge zu den Orten des Amtes und der ehemaligen Herrschaft Sonnewalde. Erschienen sind bisher 10 Hefte und 2 Sonderausgaben.

Erhältlich beim Heimatverein Sonnewalde. Tel.: 03531 601980 oder 03531 701821

Kohle, Wind und Wasser

Autorenteam unter Leitung von Dr. Matthias Baxmann

Umfangreiche und mit zahlreichen Abbildungen ausgestattete Informationen zur Geschichte der Energiegewinnung und Energieverarbeitung im Landkreis Elbe-Elster.

Erhältlich beim Kulturamt des Landkreises Elbe–Elster

Auf diesen Seiten finden Sie weitere Bücher und Schriften.